Zusammenarbeit mit Spezialisten und Krebszentren

Durch die enge Zusammenarbeit mit Spezialisten aus anderen Fachgebieten bieten wir einen optimale Versorgung.

Wenn erforderlich, werden wir Sie in Kliniken oder zu anderen Fachärzten überweisen, welche eine entsprechende Qualifikation und spezifische Infrastruktur besitzen. Das können Strahlentherapeuten oder Radiologen oder z.B. operativ tätige Ärzte, wie Chirurgen, Urologen oder Gynäkologen sein. Natürlich berücksichtigen wir auch hier Ihre und unsere Erfahrungen und Wünsche.

Wir sind Kooperationspartner des Brust- und des Darmzentrums Westerstede und des Darmzentrums Aurich. Eine enge Zusammenarbeit verbindet uns auch mit dem Lungenzentrum des Pius-Hospital Oldenburg und dem Onkologischen Zentrum des Universitätsklinikums Oldenburg, sowie den Krankenhäusern in Norden, Papenburg, Emden und Leer.

Die Situation ist für die Krankenhäuser und Praxen aufgrund ökonomischer Zwänge und einem zunehmenden gravierenden Ärztemangel gerade "auf dem Lande" schwierig geworden. Immer wiederkehrende Reformen  können diese Entwicklung nicht ausgleichen bzw. verbrauchen zusätzlich Resourcen.

Wegen einer Standardbehandlung ist es nicht notwendig, sich weit vom Heimatort entfernt behandeln zu lassen. Wer ist in schweren Stunden schon gerne getrennt von seinen Angehörigen? Bei seltenen Erkrankungen oder sehr speziellen Therapieverfahren lohnt sich hingegen auch einmal ein weiter Weg zur Behandlung. Lassen Sie sich von uns beraten.

Viele Patienten haben die Sorge, dass bei einem Arztwechsel wichtige Informationen über Ihren Krankheitsverlauf verloren gehen. Dies ist unbegründet, denn jeder Arzt dokumentiert genau Ihre Befunde und wird sie bei Bedarf übermitteln.